Stadthalle „stern“ bedient die verschiedensten Genres

25.525 Besucher 2014; 2015 sollen viele weitere folgen

Im Jahr eins nach dem großen Junihochwasser 2013 und den folgenden Reparaturmaßnahmen hat die Stadthalle „stern" nach kurzer zwangsbedingter Auszeit ihre Stellung im Riesaer Veranstaltungskalender eindrucksvoll untermauert. Dies belegen insgesamt 71 Veranstaltungstage und 25.525 Besucher – und das, obwohl die Stadthalle erst ab März 2014 wieder vollständig bespielbar war.

„Das Veranstaltungsspektrum in der Stadthalle war auch im vergangenen Jahr wie gewohnt sehr vielfältig. Wir konnten die unterschiedlichsten Zielgruppen und Genres bedienen, und so eine breite Masse ansprechen", blickt FVG-Geschäftsführerin Kathleen Kießling zurück.

Ihre Aussage untermauern die Besucherzahlen. Im Comedy-Bereich stechen vor allem die Auftritte der Bierhähne (800 Besucher) und Jürgen von der Lippe (1600) hervor. Aber auch das Unterhaltungskonzert der Elbland Philharmonie Sachsen mit Tom Pauls in der Rolle der Ilse Bähnert war mit 750 Zuschauern fast ausverkauft.

Aber auch in Sachen Musik konnte der „stern" wieder hochrangige Künstler begrüßen. Die Amigos, Fantasy sowie Frank Schöbel und Aurora Lacasa füllten die Stadthalle mit je 800 Zuschauern. Ebenso war das Eröffnungskonzert der 24. Schülerbegegnung der Bundesländer Sachsen und Baden Württemberg mit 400 Besuchern gut gefüllt.

Auch großartige Musical- und Theater-Momente gab es für alle Generationen zu erleben. Über Sieben Brücken (660), Bibi Blocksberg (500), Der Traumzauberbaum (500) oder Die Hexe Baba Jaga (700) zählen hier zu den Höhepunkten.

Den Jahresabschluss am 27. Dezember 2014 bildete eine Party des Schützenhaus Großenhain, welche mit 1.500 Gästen sehr ordentlich besucht war.

Bereits im bisherigen Januar zählte die Stadthalle sechs Veranstaltungstage. Hinzu kommt morgen die Herkuleskeule, welche mit dem neuen Programm „Heileits" die Zuschauer zum Lachen bringen wird. Am Samstag wird mit ABBA Gold das Lebenswerk der schwedischen Kultband in einem Musical auf der Bühne inszeniert.

Weitere Highlights im kommenden Frühjahr sind die Auftritte von Michelle (21.02), der Bierhähne (29.03.) oder Oonagh (25.04.). Mit Stefan Mross (10.02.) und Maxi Arland (16.05.) geben sich zwei Entertainer des deutschen Fernsehens die Ehre und werden zahlreiche Gäste im „stern" begrüßen.

Traditionell zählt der Riesaer Orchesterball unter dem Motto „Tanz der Masken" in Kooperation mit der Elbland Philharmonie Sachsen zu den Höhepunkten des ersten Jahresquartals. „Die Tickets für den Ball am 07. März sind bereits sehr begehrt", weiß FVG-Prokurist Reiner Striegler, der sich ebenfalls auf „viele weitere Philharmonie- und Unterhaltungskonzerte der Elbland Philharmonie Sachsen" in der Stadthalle freut.

Für den Herbst stehen bereits „Conni – Das Musical" (03.10.), der eidgenössische Comedian Marco Rima (17.10.) und Fantasy (23.10.) als Veranstaltungen fest. Auch das Leipziger Kabarett Academixer wird bereits traditionell in der Stadthalle auftreten. Am 20. November diesen Jahres präsentieren die Academixer ihr Programm „Robinson Grützke". Ferner wird in der Stadthalle der diesjährige Wirtschaftsball mit der Vergabe des Riesaer Riesen stattfinden. Dieser ist für den kommenden Herbst geplant.

„Wir haben derzeitig bereits viele weitere Anfragen für die Stadthalle „stern" vorliegen und gehen davon aus, noch im Frühjahr weitere Verträge für das laufende Jahr unterschreiben zu können. Wir garantieren auch für 2015 eine gute Auslastung der Stadthalle", verspricht FVG-Veranstaltungsleiter Dirk Mühlstädt.

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt