13. Riesaer Sommerbühne

13. Riesaer Sommerbühne
Beginn:Donnerstag | 05.07.2018 | 19:30 Uhr
Ort:Klosterinnenhof Riesa
Tickethotline:03525 - 52 94 22
Veranstalter:FVG Riesa mbH

Die Riesaer Sommerbühne geht im Klosterinnenhof in ihre 13. Auflage. Jeden ersten Donnerstag von Juni bis September wird dem Besucher regionale Kultur zum niedrigen Preis geboten.

5. Juli 2018:

Retro & Co.

Nach 20 Jahren musikalischer Abstinenz hat Andreas Wohlfahrt im Jahr 2011 wieder angefangen, Musik zu machen. Nach mehreren Ausflügen in etablierte Bands entschloss er sich, ein eigenes Projekt mit einer talentierten Schülerband zu starten. Die Termine für eine erste Ostseetournee standen fest, durch fleißiges Proben waren alle sattelfest, und es konnte losgehen. Der fragwürdige Ausstieg eines Bandenmitglieds vier Tage vor Beginn der Tour brachte das Projekt ins Schleudern, aber dank engagierten Einsatzes eines Dresdner Bassisten ging alles gut. Die Band wurde in der „Ostseezeitung“ auf einer halben Seite in den höchsten Tönen gelobt. Das „Beet“ für weitere Auftritte auf Rügen im nächsten Jahr war bereitet.

Inzwischen wurde das Segment der ostdeutschen Rockmusik weiter ausgebaut, auch mit der Erkenntnis, dass die scheinbar einfachen Weisen einem hohen musikalischen Anspruch genügen. Es macht den Musikern mittlerweile großen Spaß, diese Musik so authentisch wie möglich zu reproduzieren, wobei immer mehr eigene Ideen einfließen. Das soll auch bei ihrem Auftritt zur Sommerbühne so sein: Nicht einfach nur internationale Hits und Oldies nachspielen, sondern auch mal 45 Minuten an die eigene musikalische Vergangenheit erinnern. Mitsingen garantiert!

„Die PIESAcker“

Die Riesaer Kabarettgruppe „die PIESAcker“ hat 2017 ein neues Programm einstudiert, das schon wieder in der Überarbeitung ist. Die Regierung Deutschlands ist wieder die Groko, aber mit anderen Personen, außer der Kanzlerin. Das wird im „Bundestags-Streichorchester“ der PIESAcker humorvoll berücksichtigt. Aber auch tägliche Erlebnisse unterm Volk sind Themen für die politische Satire der PIESAcker. Wenn Oma Berta den Umweltschutz erklärt, der Müllmann einen Job sucht oder man bei einer telefonischen Bestellung einer Pizza mit ausspionierten Daten konfrontiert wird, sind die PIESAcker mit Witz, aber auch Nachdenklichkeit dabei. „Wir haben verwählt - Frisch aus der Wahlurne“ nennen die Riesaer Kabarettisten ihr aktuelles Programm, aus dem einige Ausschnitte zur Sommerbühne zu erleben sind. „Wir glauben, dass für jeden Geschmack die entsprechenden Pointen dabei sind. Zu lachen gibt's eine ganze Menge", verspricht der künstlerische Leiter Eberhard Paul.

Ticketinformationen:

3,00 €

Tickets sind in der RIESA INFORMATION oder an der Abendkasse erhältlich.

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt
Unsere Webseite nutzt Cookies, um diese für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden