„Ein Hauch von Rio“Orchesterball bedient am 2. April 2016 lateinamerikanische Klänge und Sambarhythmen

Das neue Jahr steht ganz im Zeichen der Olympischen Sommerspiele, welche im August erstmalig in Rio de Janeiro stattfinden werden, sowie des Samba als „Tanz des Jahres" 2016. Darauf bezugnehmend thematisiert sich auch der vierte Riesaer Orchesterball in Kooperation der FVG Riesa mbH mit der Elbland Philharmonie Sachsen und der Tanzschule Graf.

Das tanz- und kulturbegeisterte Publikum ist am 2. April 2016 ab 19.00 Uhr unter dem Motto „Riesa de Janeiro" in die Stadthalle „stern" eingeladen. Eine Stunde später wird der Orchesterball mit einer halbstündigen Gala durch das Orchester der Elbland Philharmonie Sachsen und Gesangssolisten der Landesbühnen Sachsen eröffnet.

„Uns erwartet wieder ein abwechslungsreiches Programm, welches sich in seiner Thematik auf Brasilien und den Tanz des Jahres 2016 – die Samba – beziehen wird", sagt FVG-Prokurist Reiner Striegler, welcher ergänzt, „dass das Orchester wie bereits im Vorjahr von Jan Michael Horstmann, dem musikalischen Oberleiter der Landesbühnen Sachsen, dirigiert wird."

Anschließend betreten die Debütanten-Paare der Riesaer Tanzschule Graf das Stadthallen-Parkett, um den Tanzteil des Abends zu eröffnen. Neben den landestypischen Sambarhythmen dürfen sich die Besucher auch auf weitere Tänze zu lateinamerikanischen Klängen des Orchesters freuen. Dabei kommen die Standardtänze jedoch auch nicht zu kurz.

„Die Gäste sind an diesem Abend natürlich gern dazu eingeladen, ihrer Abendgarderobe nach dem gegebenen Motto das gewisse Etwas zu verleihen", sagt FVG-Geschäftsführerin Kathleen Kießling. „Die Stadthalle wird in den Tagen vor dem Orchesterball wieder themenbezogen gestaltet, um einen Hauch von Rio bei uns in Riesa darbieten zu können", fügt Kießling hinzu.

Ticketinformationen:

Sitzplatzkarten: 44,00 € (inkl. Begrüßungsgetränk)

Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich in der RIESA INFORMATION (Tel. 03525/ 529422) und der Tanzschule Graf (Tel. 03525/737000)

Riesa, 16.11.2015

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt