„Wunschdenken“Buchvorstellung mit Thilo Sarrazin in der Stadthalle „stern“

Thilo Sarrazins neues Buch „Wunschdenken" hatte nach Erscheinen im April 2016 im Nu den ersten Platz der Bestsellerliste erobert. Unter seiner These „Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert" stellt der polarisierende Autor sein neues Werk am 10. November 2016 ab 19.00 Uhr im Rahmen einer Lesung in der Stadthalle „stern" dem Publikum vor.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der FVG Riesa, OB Marco Müller, ist gespannt: „Die Riesaer kennen meinen offenen und ehrlichen Umgang mit brisanten Themen. Dafür steht auch Thilo Sarrazin, ehemaliger SPD-Senator von Berlin und Ex-Vorstand der Deutschen Bundesbank. Er wurde lange angefeindet, obwohl er seine Meinung aufgrund klarer und sachlicher Analysen vertritt. Gerade heute brauchen wir solch streitbare Geister, wenn wir unsere Werte nicht aufgeben wollen. Dass er nicht unumstritten ist, sollte uns nicht daran hindern, unaufgeregt und unvoreingenommen seine Sicht der Dinge anzuhören."

Im Rahmen dieser Buchvorstellung wirft Sarrazin die Frage auf, ob Deutschland gut regiert wird oder ob die Politik hinter ihren Möglichkeiten zurück bleibt. Folglich beschreibt der Autor seine Sicht hinsichtlich der Bedingungen und den Möglichkeiten guten Regierens und untersucht für ihn typische Formen politischen Versagens.

Tickets sind in der RIESA INFORMATION, bei der SÄCHSISCHEN ZEITUNG, beim WOCHENKURIER oder bei der LAUSITZER RUNDSCHAU sowie an allen weiteren bekannten CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Tickets im Internet über die Homepage der SACHSENarena Riesa zu bestellen. Weitere Informationen gibt es unter der offiziellen Tickethotline 03525 – 529422.

Riesa, 26.08.2016

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt