STAHLZEIT auf den Spuren RAMMSTEINSSpektakuläre RAMMSTEIN-Tribute Show in der SACHSENarena

RAMMSTEIN hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen. Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke. Während die künstlerische Dimension RAMMSTEINs für viele ein unerreichbar beeindruckendes Schauspiel bleibt, leben und atmen STAHLZEIT im Takt dieses musikalischen Brachial-Herzschlags.

Eingebettet in ein Hitfeuerwerk aus RAMMSTEIN-Songs aller Schaffensphasen, erwacht am 4. November 2017 in der SACHSENarena Riesa eine Liveshow zum Leben, inklusive einer ebenso kompromisslosen wie spektakulären Pyro-Show.

Mehrere Trucks und Nightliner fahren mit der Produktion von STAHLZEIT durch die Lande. Über 80 Shows absolviert die Band jährlich, deren Sänger Heli Reißenweber in Sachen Aussehen, Stimme und Performance verblüffende Ähnlichkeit mit Till Lindemann besitzt.

Ein Mix aus Bühnenelementen verschiedener RAMMSTEIN-Tourneen rollt mit STAHLZEIT in die Städte: riesige Bühnenventilatoren, bewegliche Lichttraversen und Hebebühnen, dazu ein Sound, der sich mit jedem Dezibel nach dem Ausmaß der charakterstarken RAMMSTEIN Gigantomanie anfühlt.

„STAHLZEIT ist die europaweit meistgebuchte Tribute-Show und bietet für RAMMSTEIN-Fans die perfekte Alternative während den längeren Tourneepausen des Originals", sagt FVG-Geschäftsführerin Kathleen Kießling.

Die Songauswahl wird dabei stets aktualisiert. „Wir halten es für unsere Fans und für uns immer spannend und entwickeln das Programm regelmäßig weiter", so Reißenweber. „All die ganz großen RAMMSTEIN-Hits sind natürlich ein permanenter Bestandteil unserer Show. Und wir haben auch ganz neue Songs und Showelemente im Programm."

„Diese Best-Of Produktion der Band bietet kein klassisches Coverkonzept, sondern vielmehr eine Tribute-Show, die ihrem Original in puncto Aufwand und Detailverliebtheit sehr nahe kommt", sagt Reiner Striegler, Prokurist der FVG Riesa mbH. „Wir sind stolz, den Riesaern dieses Konzert als örtlicher Veranstalter in der SACHSENarena zu präsentieren".

Tickets sind in der RIESA INFORMATION, bei der SÄCHSISCHEN ZEITUNG, beim WOCHENKURIER oder bei der LAUSITZER RUNDSCHAU sowie an allen weiteren bekannten CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Tickets im Internet über die Homepage der SACHSENarena Riesa zu bestellen. Weitere Informationen gibt es unter der offiziellen Tickethotline 03525 – 529422.

Riesa, 13.02.2017

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt