14. Riesaer Sommerbühne

14. Riesaer Sommerbühne
Beginn:Donnerstag | 04.07.2019 | 19:30 Uhr
Ort:Klosterinnenhof
Tickethotline:03525 - 52 94 22
Veranstalter:FVG Riesa mbH

In diesem Jahr, in dem die Sommerbühne bereits zum 14. Mal stattfindet, ist alles ein bisschen anders. Aber das ist kein Wunder, feiern wir doch das 900. Jubiläum der Ersterwähnung unserer Stadt und als Höhepunkt im Festjahr den „Tag der Sachsen".

Das bedeutet natürlich eine Vielzahl von Veranstaltungen, in die sich die Sommerbühne einfügen und auf die sie Rücksicht nehmen muss. Aber natürlich wollten die Organisatoren auch in diesem Ausnahmejahr wieder vier Sommerbühnen-Abende im romantischen Klosterhof gestalten.

4. Juli:

Lommatzscher Spielleute

Die Lommatzscher Spielleute e.V. sind ein Traditionsverein, der 1959 gegründet wurde und somit in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Zur Sommerbühne bieten sie einen Querschnitt durch ihr umfangreiches Repertoire.

Unterteilt in vier Abteilungen hat der Verein mehr als 140 Mitglieder. Neben dem Sportspielmannszug musizieren der Nachwuchsspielmannszug mit den dazugehörigen Anfänger- und Mittelgruppen sowie das Spielleuteorchester und die „Gentlemen on Drums“ – eine Drumline im Verein. Außerdem führt das Projekt „Spielmäuse“ bereits in den Vorschulgruppen die Kleinsten an die Musik und die damit verbundene Gemeinschaft im Verein heran.

Der Sportspielmannszug zählt zu den führenden Klangkörpern seiner Art im Land Sachsen. Bei den jährlich stattfindenden Landesmeisterschaften der Spielmannszüge, die vom Landesmusik- und Spielleutesportverband (LMSV) ausgerichtet werden, belegt der Spielmannszug aus Lommatzsch regelmäßig vordere Plätze. Der Klangkörper absolviert das ganze Jahr über zahlreiche Auftritte bei Stadtfesten, Jubiläen, Festumzügen und vielem mehr. Seit 1992 ist auch der „Tag der Sachsen“ jedes Jahr fest im Terminplan verankert.

Zum Repertoire des Sportspielmannszuges gehören natürlich traditionelle Märsche, aber auch Melodien aus Operetten, Musicals bis hin zu aktuellem Pop. Die Besonderheit der Sportspielmannszüge besteht darin, neben der Flötenmusik auch das Spiel des Signalhorns zu pflegen.

ADTV Tanzschule Graf

Wie schon mehrfach bei der Sommerbühne zeigen an diesem Abend Paare der ADTV Tanzschule Riesa von Dorit Graf einen Teil der Tänze, die in der Tanzschule gelehrt werden. Dabei reicht das Spektrum von Standard bis Latein.

Die jungen Paare repräsentieren verschiedene Levels. Wenn auch noch nicht perfekt, so ist den Paaren doch auf jeden Fall die Freude am Tanzen anzusehen.

Als Höhepunkt können ist dann bei Rumba und Samba ein Tanzpaar der Spitzenklasse zu erleben. Jenny Müller und Jonatan Rodríguez Pérez, dreifache Deutsche Meister der Professionals über 10 Tänze, befinden sich in der Weiterbildung zum ADTV-Tanzlehrer. Sie werden bieten die hohe Kunst des Tanzens par excellence dar.

Ticketinformationen:

3,00 €

Tickets sind in der RIESA INFORMATION und an der Abendkasse erhältlich.

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt
Unsere Webseite nutzt Cookies, um diese für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden