IDO Show Dance Weltmeisterschaften 2022

IDO Show Dance Weltmeisterschaften 2022
Beginn:Montag | 14.11.2022
Ende:Samstag | 19.11.2022
Tickethotline:03525 - 52 94 22
Veranstalter:FVG Riesa mbH

Tanzwochen 2022 fallen erneut aus

Der Slogan „See you in Riesa“ gilt seit 1997 als etablierte Marke im internationalen Tanzsport und unterstreicht eindrucksvoll – Riesa ist die Tanzhauptstadt der Welt. Seit über 20 Jahren ist Riesa nicht nur ausgezeichneter und gelobter Organisator, sondern auch liebevoller Gastgeber für über 3.000 Tänzer aus allen Kontinenten.

Nicht nur aus guter Tradition, denn vor allem aufgrund der tadellosen Rundumbetreuung und des glänzend funktionierenden Ablaufs, wurden die Verträge zwischen der IDO (International Dance Organization) und der Stadt Riesa bis einschließlich 2023 für die Weltmeisterschaften im Show- und Stepptanz verlängert und so verabschiedete sich die tanzende Weltbevölkerung Ende November 2019 auf ein Wiedersehen, das nunmehr erneut verschoben werden muss.

Die Einschränkungen der Corona-Pandemie, zu denen noch nicht absehbare energetische Herausforderungen kommen, lassen eine Planung und Organisation in gewohnter Qualität nicht zu. „Wir haben eine erhebliche Verantwortung gegenüber den Teilnehmern, als auch zahlreichen internationalen Gästen zu tragen“, sagt John Jaeschke, Geschäftsführer der FVG Riesa mbH. „Ohne eine Planung, die von Verlässlichkeit über zwei Wochen Veranstaltung geprägt ist, können wir niemandem zumuten Hotels, Flüge etc. zu buchen, um dann unter Umständen unmittelbar vorher absagen zu müssen. Es tut weh, denn wir wissen auch um die wichtige Umwegrentabilität für unsere Stadt“, so Jaeschke.

„Die Absage bedauere ich sehr, aber die Abwägung aller Argumente ließ leider keine andere Möglichkeit zu“ betont auch Riesas Oberbürgermeister Marco Müller (CDU). „Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass es gemeinschaftlich gelingt im nächsten Jahr die Tanzwochen wieder bei uns in Riesa ausrichten zu können. Dazu gibt es erste Überlegungen zwischen den Beteiligten, über neue Zeiträume nachzudenken. Ich begrüße das sehr“.

Auch Michael Wendt als Ehrenpräsident der IDO ist betroffen, aber gleichzeitig verständnisvoll: „Ja, ich bin traurig, denn Riesa und die Tanzwochen sind auch für mich immer wieder wunderbare Erlebnisse gewesen, die auch dieses Jahr leider nicht stattfinden können. Aber ich bin sicher und unterstütze, wo ich kann, dass wir im nächsten Jahr endlich wieder alle gemeinsam sagen können: See you in Riesa!“.

Folgen Sie uns bei FacebookFacebook
Ticket-HotlineTicket-Hotline
KontaktKontakt